Integration durch Fussball

/ Januar 25, 2019

Mein Name ist Michael Roemer. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, Kinder aus Flüchtlingsländern mithilfe des Fussballs zu in­tegrie­ren. Die Kinder haben viel durchgemacht und mussten teilweise Sachen sehen, die wir uns nicht einmal vorstellen können. Ich betreue und trainiere als Jugend-Fußballtrainer seit mehreren Jahren ehrenamtlich Kinder aus dem Stadtteil Mühlenberg. Ich habe als Bürgerarbeiter drei Jahre lang im Canarisweg Kinder und Jugendliche aller Nationen im Fitness-Haus „Power Haus“ betreut.

Danach habe ich mehrere Monate in einem Hort in Linden gearbeitet und z. B. Erst- bis Viertklässler bei den Hausaufgaben betreut. Danach war ich als Aushilfskraft in der Fridrich-Ebert-Schule in Badenstedt tätig. Dort habe ich in den Schulalltag reingeschnuppert, eine Hockey- und eine Fussball-AG betreut und letztendlich meine Begeisterung für den Fussball entdeckt.

Die dreieinhalb Jahren waren sehr erfolgreich. Mehrere ausländische Mannschaften konnte ich zu Fußballmeisterschaft führen.

Heute bin ich bei LSV Alexandria und möchte auch für diesen Verein erfolgreich sein. Da der Verein wenig finanzielle Mittel zur Verfügung hat und auf Spenden und Fördergelder angewiesen ist, suchen für die Kinder Sponsoren.

Wir würden uns sehr darüber freuen, Ihre Werbung für den Verein tragen zu dürfen.
Bitte helfen sie den Kindern.
Gott dankt es ihnen.

Sportliche Grüße
Michael Roemer

Michael Roemer Trainer