Mit einem verdienten Auswärtssieg startet der LSV in die neue Saison

/ August 11, 2014

In einer zerfahrene Anfangsphase, in der man den Druck spürte, der auf den Spielern lastet, hatte der Gastgeber Bemerode einige Torchancen. 

Doch der gut aufgelegte Jan Nicklas Selent stand mehrfach goldrichtig und konnte die Angriffsbemühungen der Gegner verhindern!
Ein Abstimmungsproblem in der Zentrale ermöglichte dann Bemerode das 1:0. Da konnte auch der starke Torwart nichts mehr machen!
Nach einer guten halben Stunde sollte nun der erste Wechsel folgen. Daniel White hatte nach einem Sprintduell Probleme und sollte von jetzt an durch Osmane Kone ersetz werden. Dieser kam über die nun sehr starke rechte Seite, auf der Yener Yildirim hinter Kone verteidigte. Bereits nach wenigen Minuten traf Kone prompt und setzte sein erstes Zeichen in diesem Spiel! Mit 1:1 ging es in die Pause.
In der 2. Halbzeit spielte ab sofort nur noch Alexandria. Bemerode konnte an die guten Aktionen der ersten Halbzeit nicht anknöpfen und fiel jetzt nur noch durch Foulspiele und Nickligkeiten auf. In der zweiten Hälfte kam Daniel White zu seinem Doppelpack zu den Toren zum 2:1 und 3:1, beide Treffer wurden von Osmane Kone aufgelegt. Kurz vor Abpfiff erzielte Steven Stolzenberg das 4:1 – mit einem Lupfer aus ca. 20 Metern Torentfernung.
Was für ein genialer Start in die neue Saison!